Digitales Vergessen

Das Internet vergisst nie! Das Internet vergisst sicherlich nie etwas, aber wie steht es mit den Usern? Wir sitzen im Kaffeehaus, aber nicht gemeinsam, sondern einsam, ein Jeder für sich.

Die Menschen toben in den sozialen Netzwerken herum, sie schließen Freundschaften ohne den Gegenüber, am anderen Smartphone, je zu Gesicht zu bekommen. Wir kaufen in den großen Internethäusern ein, doch bald wird uns eine Drohne die Bestellung liefern, dann bricht sogar der Kontakt zum Paketboten ab.

Die Menschen können alles über Sexualität lesen, sehen, hören; aber fühlen sie sie noch? 

Werden wie verlernen, wie sich der erste Kuss, der erste Duft, die erste Berührung eines echten Wesens anfühlt?

War's das dann tatsächlich?

ISBN 978-3-7438-7482-4

Kopieren Sie diese ISBN in Ihren Lieblingsshop.

Zeit

Was ist die Zeit?

Wie lange braucht ein Universum um zu entstehen und wieder zu vergehen? Ist die Menschheit in ihrer Anpassungsfähigkeit, die Hoffnung des Universums oder dessen Nemesis? Haben wir soviel Zeit, um das zu ergründen? Wollen wir es Andere wissen lassen?

Was ist die Zeit?

ISBN 978-3-7438-7704-7

Kopieren Sie diese ISBN in Ihren Lieblingsshop.

Warten

Im Grunde wartet man immer, darauf, dass etwas beginnt, darauf, das etwas endet oder darauf, dass wir auf- oder abgerufen werden. Manchmal sind es unangenehme Dinge, auf die wir warten müssen, manchmal sind es Überraschungen und dann warten wir, ohne es zu wissen. Es kostet Zeit, Nerven und hindert uns daran, das Leben so zu genießen, wie wir es verdient hätte. Wir aber, wir vertändeln unsere Zeit damit, darauf zu hoffen, dass etwas geschieht, während wir nervös mit den Fingern auf der Tischplatte trommeln.

 

Und dann gibt es Momente, in denen einem nichts Anderes übrig bleibt, als zu warten, das sind die Schlimmsten.

ISBN 978-3-7438-618-6

Kopieren Sie diese ISBN in Ihren Lieblingsshop.

 
 
© 2018 — 2019 Texte und Fotos: All Rights Reserved by TGH-Bücher & Pixabay — Datenschutzerklärung
Design: www.photographieunddesign.com